DADDA Foundation - 

eine nicht staatliche und gemeinnützige Organisation (NGO) mit Sitz in Delhi, Indien 

DADDA ist ein Hindi-Wort und bedeutet "Großer Bruder". DADDA´s Reise begann im Januar 2016, die Registrierung erfolgte im Jahr 2018. Gegründet wurde DADDA von Pankaj Sharma. Sein Bestreben ist es, benachteiligten Kindern durch Bildung eine Ausbildung zu ermöglichen und bessere Chancen für die ländliche und benachteiligte Stadtjugend zu schaffen. Gleichzeitig soll durch Gesundheitsdienste das Leben für Jugendliche, Mädchen und Frauen zu verbessert werden.

Der Gedankengang hinter DADDA ist, dass qualitativ hochwertige Bildung das einzige Medium ist, das den Lebensstandard der Armen verbessern kann, denn Bildung ist das mächtigste Werkzeug, mit dem sie fundierte und intelligente Entscheidungen über ihr Leben und ihre Zukunft treffen können. DADDA ist überzeugt , dass Bildung die einzige Waffe ist, um die Armut zu bekämpfen und die Kinder wirklich zu stärken. Denn diese Kinder werden morgen das Gesicht Indiens sein. 

Seit der Gründung als nicht staatliche und gemeinnützige Organisation in Noida / Delhi ist DADDA sowohl in ihrem Umfang als auch in ihrer geografischen Reichweite gewachsen. Über 400 Kinder haben von dem Lernprogramm für Kinder außerhalb der Schule profitiert. 

Durch die Gesundheitsprogramme wurde das Leben von über 180 benachteiligten Familien positiv berührt. Es ist das Bestreben der Organisation, den Zugang zur Informations- und Kommunikationstechnologie unter benachteiligten Kindern und Jugendlichen zu verbessern.

Durch die verschiedenen Schulungsprogramme für die Entwicklung von Fähigkeiten wurden schon mehr als 100 benachteiligte Jugendlichen unter anderem in den Bereichen Einzelhandel, IT, Handwerk, Gastgewerbe sowie in Krankenhäusern Beschäftigungsfähigkeit gegeben. 

Neben dem Wohlergehen von Kindern und Jugendlichen widmet sich DADDA der Beschäftigung und der Stärkung von Frauen, der Altenpflege, der Verbesserung der Umwelt, der globalen Erwärmung und des Sports.

Registrierungsnummer 1675, https://www.facebook.com/DADDA-343598236131465

Brand Ambassador 

Die Inder haben tatsächlich alles, außer materielle Mittel, zur Verfügung. Von jedem Verdienst, den ich mit Lachyoga erreiche, werde 10 Prozent der DADDA Foundation zur Verfügung stellen. Und sobald es die Reisebedingungen wieder ermöglichen, werde ich die Spende auch persönlich überreichen. Das ist (m)ein kleiner Beitrag für ein besseres Leben in der Gemeinschaft. 

Ich freue mich schon sehr darauf, dann auch endlich das Team der ehrenamtlich Tätigen vor Ort kennenzulernen und sie durch meinen Einsatz unterstützen zu dürfen, Lachen natürlich inklusive.